Für Demokratie und Vielfalt

Diakonie wählt Demokratie Diakonie MV

Den Diakonischer Landesverband und die Vielfalt unserer Mitglieder eint das Selbstverständnis, dass wir uns an der Liebe Gottes zu allen Menschen orientieren. Das formt auch unsere Haltung in grundsätzlichen gesellschaftspolitischen Fragen. So stehen wir für eine offene, demokratische Gesellschaft, in der alle Menschen Zugang haben zu einem Leben in gerechter Teilhabe. Und für einen respektvollen und menschlichen Umgang miteinander, auch in der politischen Auseinandersetzung.

 

Unsere diakonische Haltung

Wir stehen für eine Gesellschaft, in der alle hier lebenden Menschen für gleichwertig geachtet werden unabhängig von ihrer Herkunft, ihrer kulturellen Prägung, ihrer Religion, ihrer physischen oder psychischen Konstitution, ihrer geschlechtlichen Identität oder sexuellen Orientierung.

Politische Ansichten, die einzelne Gruppen explizit oder implizit von gesellschaftlicher Teilhabe ausschließen, sind damit nicht vereinbar.

Wir stehen für einen Umgang miteinander, der von gegenseitigem Respekt geprägt ist und der aufmerksam ist für die Sorgen anderer.

Politische Äußerungen, die bestimmte Menschengruppen herabsetzen, sind damit nicht vereinbar.

Wir stehen für ein solidarisches Miteinander, in dem jeder Mensch in Not gleichermaßen ein Anrecht auf Unterstützung hat.

Politische Forderungen, die Hilfeleistungen an Bedingungen knüpfen, die nicht in der jeweiligen Notlage begründet sind, sind damit nicht vereinbar.

Wir stehen für eine Gesellschaft, in der demokratische Beteiligungsprozesse ermöglicht und geschützt werden und dabei auch die Rechte von Minderheiten gewahrt bleiben.

Politische Interessen, die Lebensweise Einzelner zu normieren und die Gesamtheit auf eine einheitliche Lebensform festzulegen, sind damit nicht vereinbar.

Zum Weiterlesen

demokratie-evangelisch.de

Website des Kooperationsverbundes evangelischer Demokratieprojekte. Hier gibt es Angebote für Beratung, Positionspapiere, Kontaktadressen und Veranstaltungen.