Fachtag: Engagement im hohen Alter

Zeit

Ort

Online , Online

Gezeichnete ältere Menschen die ein Banner halten mit der Aufschrift "Mit 80 ist noch lange nicht Schluss"Mast3r | adobe.stock

Viele Ehrenamtliche sind bis ins hohe Alter hinein engagiert – auch in den Kirchengemeinden und Kirchenkreisen. Die Ergebnisse des neuesten Freiwilligensurveys bestätigen es.
Dies machen wir zum Thema eines Fachtages, der digital stattfinden wird.

Fachtag (digital über Zoom)
Donnerstag, 6. Oktober 2022, 9.30 – 13.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Anmeldung und bitten Sie freundlich, den Veranstaltungshinweis an mögliche Interessierte aus Ihrem Umfeld weiterzuleiten. Herzlichen Dank!

Aus dem Programm (Näheres im beigefügten Flyer)

Fachimpulse

  • Engagierte 80 plus – Ergebnisse des neuesten Freiwilligensurveys (Petra Angela Ahrens, Sozialwissenschaftliches Institut der EKD)
  • Entwicklungspotentiale im Älterwerden (Dr. Stephanie Wiloth, Institut für Gerontologie, Universität Heidelberg)
  • Zur gesellschaftlichen Bedeutung von Hochaltrigen im Ehrenamt (Prof. Dr. Annelie Keil, Bremen)

Aus der Praxis – Engagement im hohen Alter
Ältere Ehrenamtliche berichten, was sie motiviert, sich auch noch im Alter ehrenamtlich zu engagieren und was sie mit dieser Tätigkeit für sich persönlich, für die Kirche und das gesellschaftliche Zusammenleben verbinden.

Anmeldung:
Fachstelle Ältere der Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland
Gartenstraße 20, 24103 Kiel
E-Mail: angela.lueckfett(at)senioren.nordkirche.de
Telefon: 0431 55779-127
Kosten: 15,-€