Willkommen

beim Diakonischen Werk Mecklenburg-Vorpommern e.V. im Forum Diakonie.

Informationen zum Forum Diakonie
Hausansicht Fachwerkhaus Körnerstraße 7 Haus der Diakonie Diakonie MV

Mitarbeiten bei der Diakonie

Ob hauptberuflich oder ehrenamtlich:
Die Diakonie benötigt immer Menschen, die sich in den Dienst der Nächstenliebe stellen.
 

Wollen Sie mit anpacken?
Eine jüngere weibliche Hand hält unterstützend eine ältere Hand, die einen kleinen bunten Ball hält Matthias Zomer | Pexels

3-in-1-Ausbildung

Soziale Berufe - läuft bei Dir?

Mit dem Abschluss Pflegefachfrau *mann kannst du in der Altenpflege, Krankenpflege oder Kinderkrankenpflege arbeiten.

Mach doch, was Du willst.
Playmobilfiguren Pflegerin und Rettungssanitäterin mit Teddybär Daniele Andreti | unsplash

Freiwillige vor!

Das Freiwillige Soziale Jahr und der Bundesfreiwilligendienst sind eine Zeit der Orientierung und der Entwicklung.

Also - tut etwas für Euch. Und für andere.

Bewerbungen sind das ganze Jahr über möglich.

Bewerbt Euch jetzt!
entspannte Gruppe zwei Mädchen ein Junge, Abendlich Neonbrand | Unsplash

Die Europäische Union fördert die Freiwilligendienste des Diakonischen Werks Mecklenburg-Vorpommern e.V. mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds ESF.

Krankenkassen und LIGA der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Mecklenburg-Vorpommern ringen seit Monaten um eine Vergütung für Leistungen der Häuslichen Krankenpflege. Die Verhandlungen sind jetzt gescheitert. Dies gefährdet die Versorgung der Patienten.

Für 187 ambulante Pflegedienste der Wohlfahrtsverbände konnten sich Krankenkassen und die LIGA-Verbände nicht auf neue Preise verständigen.

Nachdem die Verhandlungen im Frühjahr 2023 gescheitert waren, hat im November 2023 eine unabhängige und neutrale Schiedsperson eine sach- und leistungsgerechte Vergütung für Leistungen der Häuslichen Krankenpflege festgesetzt. Die Krankenkassen haben im Dezember gegen diesen Schiedsspruch Klage eingereicht.

Es ist unbedingt erforderlich, dass die Klage gegen den Schiedsspruch aus der Welt geschafft wird. Wir brauchen eine verlässliche Basis für die Refinanzierung der Leistungen der Häuslichen Krankenpflege für die kommenden Jahre", sagt  Henrike Regenstein, Vorstand des Diakonischen Werks Mecklenburg-Vorpommern e.V. .

Mit dem Schiedsspruch war ein sach- und leistungsgerechtes Vergütungssystem anerkannt worden. Bisher wurde die Vergütung der Leistungen der Häuslichen Krankenpflege von den Krankenkassen nur pauschal weiterentwickelt, ohne Rücksicht auf die in den ambulanten Pflegediensten tatsächlich entstandenen Kosten. Diese Pauschalen sind aber zu niedrig, da sie die gestiegenen Lohn- und Sachkosten nicht berücksichtigen.

Die Mitarbeitenden leisten täglich engagierte und wertvolle Arbeit für die Patienten.Ihnen stehen dafür seit Jahren Löhne nach den diakonischen Arbeitsvertragsregelungen zu – so wie es jetzt politisch und rechtlich in der Tariftreue gefordert wird. Dies findet derzeit systematisch in der Refinanzierung der Leistungen nicht ausreichend Beachtung, so Henrike Regenstein weiter.

Die Wohlfahrtsverbände sehen nur auf Basis des Schiedsspruchs die Möglichkeit, die Vergütungsverhandlungen für 2024 fortzuführen. Das lehnen die Krankenkassen ab.

"Wir begrüßen deshalb das Gesprächsangebot des Sozialministeriums ausdrücklich und beteiligen uns selbstverständlich daran. Wir verbinden mit diesem Gespräch den dringlichen Wunsch, dass eine Lösung im Sinne der Patient:innen zustande kommt", sagt Henrike Regenstein mit Blick auf die Bemühungen des Sozialministeriums.

 

Aktuelles

Alle Meldungen

Krankenkassen und LIGA der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Mecklenburg-Vorpommern ringen seit Monaten um eine Vergütung für Leistungen der Häuslichen Krankenpflege. Die Verhandlungen sind jetzt gescheitert. Dies gefährdet die Versorgung der Patienten.

Mit einem Festgottesdienst in der Berliner Heilig-Kreuz-Kirche ist der neue Diakonie-Präsident Rüdiger Schuch am Dienstag von der amtierenden Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Kirsten Fehrs, offiziell in sein Amt eingeführt worden.

Die Diakonie Deutschland und Brot für die Welt rufen zusammen mit dem Bündnis "Hand in Hand" zur Teilnahme an der Aktion #WirSindDieBrandmauer am 3. Februar für Demokratie und Menschenrechte auf.

Die amtierende Ratsvorsitzende der Evangelische Kirche nimmt Ergebnisse der Aufarbeitungsstudie "ForuM" zu sexualisierter Gewalt in evangelischer Kirche und Diakonie entgegen.

 

Die Diakonie Deutschland ruft dazu auf, sich an den zahlreichen Demonstrationen in Deutschland gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Aund Ausgrenzung zu beteiligen.

Das Diakonische Werk hat sein Positionspapier "Armut in Mecklenburg-Vorpommern" vorgestellt.

Jahreslosung 2024

175 Jahre Diakonie in Mecklenburg-Vorpommern

Vor 175 Jahren traf Johann Hinrich Wichern, Pastor aus Hamburg, mit seiner Aufforderung "Lasst uns tun, was wir bisher nicht getan haben" den Nerv der Zeit. Christenmenschen sahen die Not ihrer Mitmenschen und entschieden, dass es Zeit war, zu handeln. Sie fanden Lösungen vor Ort, die bis heute wirken. Es war die Geburtsstunde die Diakonie in Mecklenburg-Vorpommern und ganz Deutschland.

Mehr zu 175 Jahren Diakonie in MV

Hilfe und Informationen

Frau trägt ca. 2jähriges Kind auf dem Arm am Strand, liebevoll, Sonnenlicht Xavier Mouton Photographie | unsplash

Kinder, Jugend und Familie

Nicht immer gelingt es Familien, aus sich selbst heraus ein liebendes Umfeld für ein gelingendes Aufwachsen und Zusammenleben zu schaffen. Unsere Hilfen setzen individuell dort an, wo Probleme oder Krisen überhand nehmen. Diakonische Kitas und Schulen bieten allen Kindern Bildung und Förderung.

Mehr

Zwei Menschen sitzen auf einem dunklen Sofa und blicken nach unten bzw. verdecken die Augen. Sie halten sich an der Hand für Trost oder Gebet. Ben White | unsplash

Menschen in Not

Not hat viele Gesichter – und so viele davon sind nicht zu sehen: Wohnungs- und Arbeitslosigheit, Sucht und Perspektivlosigkeit, Verschuldung und Vereinsamung. Die Bekämpfung von Armut und Not durch tätige Hilfe und Beratung ist eine der wichtigsten Aufgaben der Diakonie.

Mehr

Ältere Frau blickt fröhlich gemeinsam mit einer jüngeren Frau und Mundschutz auf ein Tablett-Computer Georg Arthur Pflueger | unsplash

Gesundheit und Pflege

Die diakonischen Dienste und Einrichtungen begleiten, betreuen, pflegen und beraten. Sie behandeln sie medizinisch und schaffen Räume der Begegnung. Sie erhalten und fördern die Lebensqualität - individuell und selbstbestimmt bis zum Lebensende.

Mehr

Zwei Menschen auf einer Picknickdecke bearbeiten Piere, der eine erklärt etwas der anderen. Foto über ihre Schultern geschossen Annika Gordon | unsplash

Bildung und Arbeit

Täglich lernen wir dazu. Die verschiedenen Angebote des Diakonischen Werks Mecklenburg-Vorpommern bieten institutionelle, berufliche oder private Rahmen für Bildung und Arbeit. Damit Sie sich weiter entwicklen und neue Wege einschlagen können. 

Mehr

Ca. 4jähriges Mädchen an einem Bahngleis, das durch ein griechisches Flüchtlingslager fürht, rechts und links stehen eingestaubte Igluzelte Thomas Lohnes | Diakonie Katastrophenhilfe

Migration

Die Zukunft in einem fremden Land ist immer ungewiss, auch wenn sie Sicherheit verspricht. In den Beratungsstellen des Diakonischen Werks Mecklenburg-Vorpommern helfen wir Menschen, um sich zu orientieren und ein eigenständiges Leben in unserem Land aufzubauen.

Mehr

Vater mit grauem Haar berührt mit der Stirn seinen etwa 20jährigen Sohn mit Trisomie 21, beide lachen herzlich N than Anderson | unsplash

Menschen mit Behinderung

Menschen mit Behinderung stehen schon sehr lange im Zentrum der diakonischen Arbeit. Das entspricht dem christlichen Menschenbild. In Mecklenburg-Vorpommern finden geistig-, körperlich- und mehrfachbehinderte Menschen ein Zuhause bzw. Unterstützung bei ihrer individuellen Lebensführung.

Mehr

Diakonie leben

Fenster mit vielen ausgeschnittenen Kerzen aus Papier Heidig DWMV

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

240 Papierkerzen in den Fenstern der Schweriner Geschäftsstelle erinnern insbesondere an die 2.400 Menschen, die im Gebiet des heutigen Landes Mecklenburg-Vorpommern als "nicht lebenswert" systematisch ermordet wurden. Rund 5.000 Menschen wurden darüber hinaus im Rahmen des Euthanasie-Programms zwangssterilisiert.

Seit 1996 ist der 27. Januar, der Tag der Befreiung des Vernichtungslager Auschwitz im Jahr 1945, in Deutschland der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus.

Denn die Opfer dürfen nicht vergessen werden!

Pflege Annette Schrader /Diakonie

Umfrage der Diakonie Deutschland: Ambulante Pflegedienste in Gefahr

 Die wirtschaftliche Lage der ambulanten Pflegedienste in Deutschland spitzt sich immer weiter zu. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Diakonie Deutschland unter ihren ambulanten Pflegediensten und Diakoniestationen. So schätzen 72,7 Prozent der befragten ambulanten Pflegedienste ihre wirtschaftliche Situation als angespannt ein. 54 Prozent haben bereits im Jahr 2022 mit einem Jahresdefizit abgeschlossen. 62 Prozent erwarten für das Jahr 2023 ein Ergebnis im Minusbereich. Etwa ein Drittel der ambulanten Pflegedienste hat nur noch eine Liquiditätsreserve von drei Monaten oder weniger. Fast jeder zehnte Dienst sieht seine Situation als existenziell so gefährdet an, dass er möglicherweise in den nächsten zwei Jahren schließen muss.

Mehr zur Umfrage gibt es hier:

https://www.diakonie.de/informieren/infothek/2023/november/diakonie-umfrage-sos-ambulante-pflegedienste-in-gefahr

Diakonie-Logo "Kronenkreuz" vier türkisblaue Quadrate von einem weißen Kreuz durchschnitten und zwei weißen Bögen, die die Krone symbolisieren Diakonie

Was ist Diakonie?

Diakonie ist Dienst.

Diakonie ist Nächstenliebe.

Diakonie ist die soziale Arbeit der evangelischen Kirche.

Diakonie ist einer der Spitzenverbände der Wohlfahrtspflege.

Diakonie ist für Sie da.

über uns

maike Müller im Gespräch mit Landespastor Paul Philipps M. Potts | Diakonie MV

Gesichter der Diakonie

Gesichter der Diakonie, das sind Mitarbeitende, die seit langem oder erst seit Kurzem mit dabei sind. Die die Diakonische Arbeit ihrer Einrichtung geprägt haben oder vor 30 Jahren fundamentale Aufbauarbeit geleistet haben.

Zur den Gesichtern der Diakonie.

 

Ein Paar in Simbabwe auf seinem ausgetrockneten Acker stehend Karin Schermbrucke | Brot für die Welt

Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft.

Die Klimakrise betrifft uns alle. Doch die Ärmsten dieser Welt können sich vor Dürren, Wirbelstürmen und Wassermassen nicht schützen.

Der Kampf für Klimagerechtigkeit ist aktueller Schwerpunkt der Arbeit von Brot für die Welt. Helfen Sie mit, den Ärmsten eine Zukunft zu schenken.

Hier einfach online spenden!

Türkis-violette Spraydose mit der Aufschrift attraktiver.de attraktiver.de | Diakonie Deutschland

Die Tarife der Diakonie

Wertschätzend, verlässlich und fair – die Diakonie-Tarife können sich sehen lassen. Deshalb gibt es jetzt die Webseite www.attraktiver.de, die über die Rahmenbedingungen für die Arbeits- und Berufsfelder in der Diakonie informiert.

Mehr? Folgen Sie uns auf Instagram @diakonie_mv

106 Mitglieder
963 Einrichtungen
15.811 Mitarbeitende
33.631 Plätze

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen
Umarmungdwmv
MigrationPixabay/ Ralphs Fotos
MigrationPixabay/ Ralphs Fotos

Forum Diakonie

Das Forum Diakonie mit dem historischen Wichernsaal ist ein Bildungs- und Begegnungszentrum mitten in Schwerin.

  • vollständig saniert
  • barrierefrei
  • hervorragende Akkustik
Mehr zum Forum Diakonie und zum Mieten des Wichernsaals
Ansicht Forum Diakonie mit Stephanushof, Wichernsaal und Mariannenhaus (Sitz des Diakonischen Bildungszentrums) Heidig | Diakonie MV

Links

Diakonie Bundesverband

Die Diakonie ist die soziale Arbeit der evangelischen Kirche. Ohne Kirche kann Diakonie nicht sein und ohne Diakonie kann Kirche nicht sein. Die Diakonie lebt durch die Anbindung an die Kirchgemeinden vor Ort.

Evangelische Kirche in Norddeutschland

Nordkirche

Evangelische Kirche in Deutschland