Der Letzte-Hilfe-Kurs

Datum


Preis

10,00€ für Mitglieder des DW

Ort

Diakonisches Werk Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Körnerstraße 7
19055 Schwerin

Das Lebensende unserer Angehörigen, Freunde, Nachbarn machen uns als Mitmenschen oft hilflos. Deshalb bietet der Ökumenische Hospizdienst Schwerin-Nordwestmecklenburg den „Letzte-Hilfe-Kurs“ an.

Sterbebegleitung ist praktizierte Nächstenliebe. Der Ökumenische Hospizdienst Schwerin-Nordwestmecklenburg bietet den  Letzte-Hilfe-Kurs an. Er richtet sich an alle, die etwas über die Themen Sterben, Tod, Trauer und Palliativversorgung erfahren wollen. Es wird auch aufgezeigt, wie man ehrenamtlicher Hospizbegleiter werden kann. Es geht um die Normalität des Sterbens als Teil unseres Lebens.

In dem 4-stündigen Seminar erfahren Interessierte Grundlagenwissen über das Thema Sterben, Tod, Trauer und Ehrenamt. In einer offenen Atmosphäre werden Fragen: Wie kann ich vorsorgen und wo kann ich Hilfe und Unterstützung bekommen und was kann ich für den Sterbenden tun? beantwortet.

Ausschreibung

 

Sie haben folgende Termine  zur Auswahl:

Dienstag, 5. März 2024
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
16:00 Uhr - 20:00 Uhr

Donnerstag, 10. Oktober 2024
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
17:00 Uhr - 21:00 Uhr

Donnerstag, 7. November 2024
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
16:00 Uhr - 20:00 Uhr

Ort: Diakonisches Werk Mecklenburg-Vorpommern, Körnerstraße 7, Konferenzraum Theodor Fliedner

Anmeldung:

hospiz-schwerin(at)caritas-im-norden.de oder  blanckenfeldt@diakonie-mv.de

Oder per Telefon: 0385/5515816 oder 0385/5006145

Bitte Namen, Telefonnummer und Mailadresse hinterlassen.

Es wird ein Unkostenbeitrag von 10 Euro erhoben

 

Impressionen

Umarmungdwmv