Wir sind für Sie da.

Sie als Mitarbeitende in den Einrichtungen und Diensten stehen vor der Herausforderung, unter sehr erschwerten Bedingungen die Betreuung, Versorgung und Pflege der Menschen in unserem Land zu sichern.

Für Ihr außerordentliches Engagement, mit dem Sie unter den gegenwärtigen Bedingungen vor Ort Ihren Dienst tun, gebührt Ihnen unsere ausdrücklicher Dank und unsere Anerkennung.

Als Landesverband tun wir das Unsrige, um Sie zu unterstützen und auf politischer Ebene Einfluss auf die aktuellen Regelungen zu nehmen. Über diese Arbeit sowie über aktuelle Entscheidungen, Erlasse und in Abstimmung befindliche Prozesse informieren wir unsere Mitgliedsunternehmen nahezu täglich.

Die Fachabteilungen sind für Sie wie gewohnt erreichbar. Im Einzelfall kann zu Verzögerungen in der Kommunikation kommen, bitte haben Sie Verständnis. Seien Sie versichert, dass wir als Landesverband alles tun, um auch in dieser Zeit unsere Arbeit für Sie langfristig zu gewährleisten.

Ergänzend stellen wir Ihnen an dieser Stelle wichtige Informationen zusammen, die wir kontinuierlich ergänzen.

Stand: 11. März 2021 / Die neuesten Dokumente finden Sie jeweil als erstes.

1. Verordnungen der Bundesrepublik Deutschland

08.03.2021
Verordnung zum Anspruch auf Testung in Bezug auf einen direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronavirus-Testverordnung – TestV)
Download

24.02.2021
Erste Verordnung zur Änderung der Coronavirus-Impfverordnung

Download

11.01.2021
Bundesministerium für Gesundheit RS-Nr: 47/2021

Verordnung zur Aussetzung der gesetzlichen Pflicht zur Erhebung, Übermittlung und Veröffentlichung von indikatorenbezogenen Daten in vollstationären Pflegeeinrichtungen vom 08.01.2021
Download

2. Erlasse/Allgemeinverfügung des Landes Mecklenburg-Vorpommern

06.03.2021
Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-LVO M-V und zur Änderung der 2. SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung
Download

24.02.2021
Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-LVO M-V und zur Änderung der 2. SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung
GVOBl. Nr. 10

18.02.2021
Fünfte Verordnung zur Änderung der Verordnung zum Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Einrichtungen, Angeboten, Diensten und Leistungen der Rechtskreise SGB IX, SGB XI und SGB XII (Fünfte Pflege und Soziales Corona-VO M-V-Änderungsverordnung)
GS Meckl.-Vorp. Gl.-Nr. B 2126

05.02.2021
Vierte Verordnung zur Änderung der Verordnung zum Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Einrichtungen, Angeboten, Diensten und Leistungen der Rechtskreise SGB IX, SGB XI und SGB XII (Vierte Pflege und Soziales Corona-VO M-V-Änderungsverordnung)
GS Meckl.-Vorp. Gl.-Nr. B 2126

15.01.2021
Zweite Verordnung zur Änderung der Verordnung zum Umgang mit  dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Einrichtungen, Angeboten, Diensten und Leistungen der Rechtskreise SGB IX, SGB XI und SGB XII (Zweite Pflege und Soziales Corona-VO M-V-Änderungsverordnung) Ändert VO vom 11. Dezember 2020
GVO Nr. 2 v. 15.1.2021 - ÄndPflSozVO

11.12.2020
Verordnung der Landesregierung zum Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Einrichtungen, Angeboten, Diensten und Leistungen der Rechtskreise SGB IX, SGB XI und SGB XII (Pflege und Soziales Corona-VO M-V) GS Meckl.-Vorp. Gl.-Nr. B 2126 - 13 – 35
GVOBl MV 80
6. Pflege und Soziales Corona-VO MV - 2020-12-11

21.10.2020
Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Lockerungs-LVO MV und zur Änderung der Quarantäneverordnung
GVOBI 66
Artikel 1 Sechste Änderung der Corona-Lockerungs-LVO MV
Artikel 2 Elfte Änderung der SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung

11.10.2020
Allgemeinverfügung über die Gewährung von Befreiungen nach der SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung - Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit
Download

11.10.2020
Verordnung zur 9. Änderung Quarantäneverordnung
GVOBI 63
Verordnung der Landesregierung zur neunten Änderung der Quarantäneverordnung GS Meckl.-Vorp. Gl.-Nr. B 2126 - 13 - 9

22.09.2020
Vierte Änderungsverordnung Pflege und Soziales Corona-VO

GVOBI 60
Vierte Verordnung zur Änderung der Pflege und Soziales Corona VOÄndert VO vom 9. Mai 2020_ Seite 874
Vierte Verordnung zur Anpassung der Anlagen der Corona-Lockerungs-LVO MV _ Ändert LVO vom 7. Juli 202_Seite 875

03.09.2020
Zweite Verordnung zur Anpassung der Anlagen der Corona-Lockerungs-LVO MV

GVOBI 57
Ändert VO vom 7. Juli 2020

13.08.2020
Verordnung zur Corona bedingten Regelung der Besuchs-, Betretens- und Leistungs-beschränkungen in stationären Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen

mit denen ein Vertrag der Kostenträger nach § 111 oder § 111a Sozialgesetzbuch Fünftes Buch besteht
GVOBI 54

07.07.2020
Verordnung des Ministeriums für Soziales und Gleichstellung

GVOBI 46
Verordnung der Landesregierung zur Corona-Lockerungs-LVO MV und zur Änderung der Quarantäneverordnung vom 7. Juli 2020

07.07.2020
Verordnung des Ministeriums für Soziales und Gleichstellung

GVOBI 45
Dritte Verordnung zur Änderung der Verordnung zur Regelung von Besuchs-, Betretens- und Leistungseinschränkungen in Einrichtungen, Unterkünften, Diensten und Angeboten in den Rechtskreisen SGB IX, SGB XI und SGB XII. Ändert VO vom 9. Mai 2020

16.06.2020
Verordnung des Ministeriums für Soziales und Gleichstellung
Corona-JugVO nach 3. ÄndVO Lesefassung Stand 16.06.2020

Verordnung zur Durchführung von Angeboten und Maßnahmen der Jugendarbeit, Jugendverbandsarbeit und Jugendsozialarbeit sowie der Förderung der Erziehung in der Familie zur Eindämmung der Atemwegserkrankung COVID-19/ Übertragung von SARS-CoV-2 (Corona-Jugendhilfeverordnung – Corona-JugVO M-V) Vom 9. Mai 2020. In der Fassung der Dritten Verordnung zur Änderung der Corona-JugVO M-V (3. Corona- JugVO ÄndVO M-V)
Empfehlungen zu Hygiene- und Schutzmaßnahmen
bei der Umsetzung von Angeboten und Maßnahmen gemäß der §§ 11 bis 14 sowie des § 16 Absatz 2 Num-mer 1 und 3 SGB VIII auf Grundlage des § 1 der Corona-JugVO M-V vom 9. Mai 2020 in der Fassung der 3. Corona-JugVO ÄndVO M-V vom 16. Juni 2020
FAQ Kinder- und Jugendreisen (Stand 16.06.2020)

15.06.2020
Verordnung des Ministeriums für Soziales und Gleichstellung

GVOBI _Pflege und Soziales Corona-VO vom 9. Mai 2020
Verordnung zur Regelung von Besuchs-, Betretens- und Leistungseinschränkungen in Einrichtungen, Unterkünften, Diensten und Angeboten in den Rechtskreisen SGB IX, SGB XI und SGB XII.  Zum 15.06.2020 aktuellste verfügbare Fassung der Gesamtausgabe.
FAQ
Häufig gestellte Fragen zur Pflege und Soziales Corona-VO

12.06.2020
Verordnung der Landesregierung M-V zur angemessenen Öffnung nach den Corona-Schutz-Maßnahmen

GVOBI Nr. 40
Änderung der Verordnung der Landesregierung zum dauerhaften Schutz gegen das neuartige Coronavirus in Mecklenburg-Vorpommern vom 08. Mai 2020 (GVOBl. M-V S. 230), zuletzt geändert durch die Fünfte Corona-LVO-Änderungsverordnung vom 9. Juni 2020 (GVOBl. M-V S. 461).

09.06.2020
Verordnung des Ministeriums für Soziales und Gleichstellung MV

GVOBI Nr. 39
- Zweite Verordnung zur Änderung der Verordnung zur Regelung von Besuchs-, Betretens- und Leistungseinschränkungen in Einrichtungen, Unterkünften, Diensten und Angeboten in den Rechtskreisen SGB IX, SGB XI und SGB XII*

03.06.2020
Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Schutz-VO MV
GVOBI Nr. 36
- Vierte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Verordnung zum dauerhaften Schutz gegen das neuartige Coronavirus in MV (Vierte Corona-LVO-Änderungsverordnung) Ändert VO vom 8. Mai 2020 - GS Meckl.-Vorp. Gl.-Nr. B 2126 - 13 - 13 - Seite 399

19.05.2020
Verordnungen der Landesregierung zu Änderungen der Corona-Schutz-VO MV
GVOBI Nr. 31
- Zweite Verordnung der Landesregierung MV zum Übergang nach den Corona-Schutz-Maßnahmen (Zweite-Corona-Übergangs-LVO MV)

- Erste Verordnung zur Änderung der Verordnung zur Regelung von Besuchs-, Betretens- und Leistungseinschränkungen in Einrichtungen, Unterkünften, Diensten und Angeboten in den Rechtskreisen SGB IX, SGB XI und SGB XII - Ändert VO vom 9. Mai 2020

15.05.2020
Verordnungen des Ministeriums für Soziales und Gleichstellung MV

GVOBI Nr. 29  1. Corona-JugVO ÄndVO M-V
- Erste Verordnung zur Änderung der Verordnung zur Durchführung von Angeboten und Maßnahmen der Jugendarbeit, Jugendverbandsarbeit und Jugendsozialarbeit zur Eindämmung der Atemwegserkrankung COVID-19/Übertragung von SARS-CoV-2
Ändert LVO vom 9. Mai 2020 - GS Meckl.-Vorp. Gl.-Nr. B 2126 - 13 - 15 Seite 258

- Corona-Kindertagesförderungsverordnung – Corona-KiföVO M-V
Erste Verordnung zur Änderung der Verordnung zum Besuch von Kindertageseinrichtungen zur Eindämmung der Atemwegserkrankung COVID-19/Übertragung von SARS-CoV-2
Ändert VO vom 9. Mai 2020 - GS Meckl.-Vorp. Gl.-Nr. B 2126 - 13 - 16  Seite 259

- Verordnung zur Regelung von Besuchs-, Betretens- und Leistungseinschränkungen in Einrichtungen, Unterkünften, Diensten und Angeboten in den Rechtskreisen SGB IX, SGB XI und SGB XII GVOBl. M-V 2020 S. 242
Berichtigung –261

13.05.2020
Verordnungen des Ministeriums für Soziales und Gleichstellung MV

GVOBI Nr. 28 1. Corona-LVO-Änderungsverordnung
Erste Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Verordnung zum dauerhaften Schutz gegen das neuartige Coronavirus in Mecklenburg-Vorpommern
Ändert LVO vom 8. Mai 2020

09.05.2020
Verordnungen des Ministeriums für Soziales und Gleichstellung MV

GVOBI Nr. 27 aktuelle Corona  Regelungen und Verordnungen
- Verordnung zur Regelung von Besuchs-, Betretens- und Leistungseinschränkungen in Einrichtungen, Unterkünften, Diensten und Angeboten in den Rechtskreisen SGB IX, SGB XI und SGB XI S. 242

- Verordnung zur Durchführung von Angeboten und Maßnahmen der Jugendarbeit, Jugendverbandsarbeit und Jugendsozialarbeit zur Eindämmung der Atemwegserkrankung COVID-19/ Übertragung von SARS-CoV-2 (Corona-Jugendhilfeverordnung – Corona-JugVO M-V) S. 246

- Verordnung zum Besuch von Kindertageseinrichtungen zur Eindämmung der Atemwegserkrankung COVID-19/ Übertragung von SARS-CoV-2 (Corona-Kindertagesförderungsverordnung – Corona-KiföVO M-V) S. 247

08.05.2020
Verordnung der Landesregierung MV zum Übergang nach den Corona-Schutz-Maßnahmen

GVOBI Nr. 26_ Corona-Übergangs-LVO MV (S. 230)
§ 11 der Corona-Übergangs-LVO MV bildet die Grundlage für weitere Rechtsverordnungen des Ministeriums für Soziales und Gleichstellung M-V

30.04.2020
Vierte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Schutz-VO MV

GVOBI Nr. 23 _ Ändert VO vom 17. April 2020 GS Meckl.-Vorp. Gl.-Nr. B 2126 - 13 – 11

30.04.2020
Dritte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Schutz-VO MV
GVOBl Nr. 22 _ Berichtigung

29.04.2020
Dritte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Schutz-VO MV

GVOBl Nr. 21 _ Ändert VO vom 17. April 2020 GS Meckl.-Vorp. Gl.-Nr. B 2126 - 13 - 11

23.04.2020
Zweite Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Schutz-VO MV

GVOBl Nr. 20 _ Ändert VO vom 17. April 2020 GS Meckl.-Vorp. Gl.-Nr. B 2126 - 13 – 11

22.04.2020
Erste Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Schutz-VO MV

GVOBl Nr. 19 _ Ändert LVO vom 17. April 2020 GS Meckl.-Vorp. Gl.-Nr. B 2126 - 13 - 11

17.4.2020
Verordnung der Landesregierung MV gegen das Coronavirus (Anti-Corona-VO MV)

GVOBl Nr. 17 GS Meckl.-Vorp. Gl.-Nr. B 2126 - 13 – 10

17.04.2020
Allgemeinverfügung der Landesregierung MV zum Besuch von Schulen und Kitas

Download

09.04.2020
Verordnung der Landesregierung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende  zur Bekämpfung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Mecklenburg-Vorpommern
(SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung – SARS-CoV-2-QuarV)
GVOBl Nr. 15 GS Meckl.-Vorp. Gl.-Nr. B 2126 - 13 - 9

03.04.2020
Verordnung der Landesregierung MV über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2

Inkraft bis 19.04.2020
- Schließungen von Einzelhandel, Einrichtungen, sonstige Stätten
- Einschränkungen von Kontakten, Gaststätten, Beherbergung, Reisen nach und innerhalb MV, Betretung von Einrichtungen,
- Verbot von Veranstaltungen, Ansammlungen, Versammlungen
Download

geändert durch
Erste Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Verordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Mecklenburg-Vorpommern vom 8. April 2020
(GVOBl. M-V S. 145)

geändert durch
zweite Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Verordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Mecklenburg-Vorpommern vom 16. April 2020
(GVOBl. M-V S. 153)

17.03.2020 Landesregierung M-V
Verordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2
- Schließung Einzelhandel, Gaststätten, u.a.
- Verbot von Beherbergungen zu touristischen Zwecken
- Einreiseverbot nach MV zu touristischem Anlass
- Betretungseinschränkungen für SGB VIII Einrichtungen nach Besuch von Risikogebieten
- Untersagung von Zusammenkünften
- Gültig bis 19. April 2020

geändert durch
21.03.2020 Zweite Verordnung der Landesregierung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Mecklenburg-Vorpommern
(GVOBl. M-V S. 85)


23.03.2020
Dritte Verordnung der Landesregierung
über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Mecklenburg-Vorpommern (GVOBl. M-V S. 89)

14.03.2020
Landesregierung M-V

Allgemeinverfügung zur Schließung von Schulen, Kindertagesstätten, Kindertagesförderung, Kindertagespflege
zur Eindämmung der Atemwegserkrankung COVID-19/Übertragung von SARS-CoV-2 ab dem 16. März 2020  bis 19.04.2020

3. Links zu den Ministerien
Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern
Ministerium für Arbeit, Wirtschaft und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern
Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern
Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern
Bundesministerium für Gesundheit

4. Gesetze

Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite vom 27. März 2020 (Anlage)

Gesetz zum Ausgleich COVID-19 bedingter finanzieller Belastungen der Krankenhäuser und weiterer Gesundheitseinrichtungen (COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz) vom 27. März 2020 (Anlage)

Gesetz für den erleichterten Zugang zu sozialer Sicherung und zum Einsatz und zur Absicherung sozialer Dienstleister aufgrund des Coronavirus SARS-CoV-2 (SodEG) vom 27. März 2020 (Anlage)

Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht vom 27. März 2020 (Anlage)

Gesetz zur Errichtung eines Wirtschaftsstabilisierungsfonds (Wirtschaftsstabilisierungsfondsgesetz–WStFG) vom 27. März 2020 (Anlage)

Gesetz für ein Zukunftsprogramm Krankenhäuser (Krankenhauszukunftsgesetz – KHZG) vom 23.10.2020 (Anlage)

 

Alle Icons auf dieser Seite (c) Diakonie_FCiccolella

Pressemeldungen

Fusion zweier traditionsreicher Träger sozialer Einrichtungen


Schwerin | 28. Mai 2021. "Neues Ufer" und "Stift Bethlehem" gehen zusammen: Am heutigen Freitag haben im historischen Wichernsaal die Aufsichtsgremien der Diakoniewerk Neues Ufer gGmbH und das Kuratorium des Stift Bethlehem die Verträge zur Gründung eines gemeinsamen Unternehmens beschlossen und unterzeichnet. Der Name der neu gegründeten Gesellschaft: Diakonie Westmecklenburg- Schwerin gGmbH. [mehr]

Geflüchtete Familien gehören zusammen!


Berlin | 14. Mai 2021. Zum Internationalen Tag der Familie am 15. Mai fordert die Diakonie, das Grundrecht auf Familieneinheit für Flüchtlingsfamilien in vollem Umfang zu garantieren und umzusetzen. Die Diakonie Deutschland unterstützt gemeinsam mit mehr als 200 Organisationen den Aufruf „Familien gehören zusammen“ (#familiengehörenzusammen). Die Einheit der Familie ist verfassungsrechtlich im Grundgesetz verankert. Geflüchtete Menschen, die einen Anspruch auf Schutz in Deutschland haben, weil sie zum Beispiel aus ihrem Heimatland vor politischer Verfolgung geflohen sind, haben grundsätzlich das Recht, ihre Ehegatten und minderjährigen Kinder nachzuholen. Allerdings bleiben viele Flüchtlingsfamilien trotzdem dauerhaft getrennt, weil das Grundrecht für geflüchtete Menschen gesetzlich stark eingeschränkt wurde. Auch langwierige und komplizierte Verwaltungsverfahren führen dazu, dass geflüchtete Menschen jahrelang ohne Kinder und Ehepartnerin oder -partner leben müssen.  [mehr]

Diakonie Mecklenburg-Vorpommern befürchtet massive Einsparungen bei Beratungsangeboten


Schwerin | 13.4.2021. Mit großer Sorge blickt die Diakonie Mecklenburg-Vorpommern auf die Zukunft der Beratungsdienste. Mit Inkrafttreten des zweiten Teils des Wohlfahrtsfinanzierungs- und transparenzgesetzes (WoftG M-V) im kommenden Jahr überträgt das Land die Verantwortung für die Beratung an die Kommunen und stellt nur noch so viel finanzielle Mittel zur Verfügung, wie diese ihrerseits aufzubringen bereit sind. Damit drohen massive Einsparungen. „Ob die Menschen in unserem Land mit ihren Sorgen und Nöten weiterhin eine wohnortnahe Beratungsstelle aufsuchen können, darf nicht ausschließlich von der Kassenlage der Kommunen abhängen“, fordert Henrike Regenstein, Vorständin der Diakonie MV.  [mehr]

nach oben