In der Schule lernen

Alle Kinder haben ein Recht auf Bildung. Die Schulen zur individuellen Lebensbewältigung sind darauf spezialisiert, Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung im Alter von 6-18 Jahren zu unterrichten. Wo immer möglich, findet dieser Unterricht in integrativen Schulen statt. Dabei werden den Lernenden besondere Angebote zur Bildung und sonderpädagogischen Förderung unterbreitet. Die Schulen sind durch das Land Mecklenburg-Vorpommern anerkannt.

Bitte wählen Sie oben auf der Registerkarte "Kartensuche", wenn Sie eine Einrichtung in Ihrer Nähe auf einer Landkarte suchen möchten oder "Adressenliste", wenn Sie eine Einrichtung aus einer Liste auswählen wollen.

Sollten Sie einen Ausbildungsplatz suchen, schauen Sie bitte unter "arbeiten". [450]

nach oben