Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ)

Das Diakonische Werk Mecklenburg-Vorpommern e. V. hat sich im Juni 2018 der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Damit setzt der Landesverband ein deutliches Zeichen für noch mehr Transparenz in der Wohlfahrtspflege. Das Vertrauen der Menschen, die die diakonischen Dienste und Einrichtungen in Anspruch nehmen, steht hierbei ebenso im Mittelpunkt wie das Vertrauen der Öffentlichkeit und der Politik.

Als Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft verpflichtet sich die Diakonie Mecklenburg-Vorpommern, die folgenden zehn Informationen hier zu veröffenlichen:

 

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Diakonisches Werk Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Körnerstr. 7 | 19055 Schwerin

Geschäftsstelle Greifswald:
Grimmer Str. 11 - 15 | 17489 Greifswald

Gründungsjahr: 1991

 

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

Zur Satzung

allgemeine Angaben zu unseren Zielen - Leitbild

bezogen auf unsere Themenfelder - Jahresbericht

 

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Freistellungsbescheid des Finanzamtes Rostock (Steuernummer 079/133/70052)

Die Körperschaft ist nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr.
6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar
steuerbegünstigten kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51
ff. AO dient.

 

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

 

5. Tätigkeitsbericht

Unseren Tätigkeitsbericht finden Sie hier:

 

6. Personalstruktur

Im Geschäftsjahr 2018 waren im DW M-V durchschnittlich 78 Mitarbeitende tätig. Der durchschnittliche Beschäftigungsumfang im Berichtsjahr betrug 62,86 Vollbeschäftigteneinheiten (VbE).

 

7. Angaben zur Mittelherkunft

Angaben zur Mittelherkunft finden Sie hier:

 

8. Angaben zur Mittelverwendung

Die Angaben zur Mittelverwendung finden Sie hier:

 

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

 

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

 

 

 

 

 

nach oben