Tagesbegegnungsstätten der Suchtkrankenhilfe

Die Tagesbegegnungsstätten der Diakonie bieten Menschen, denen der Tag lang wird eine geschützte Anlaufstelle. Alkohol- und Drogenkonsum ist hier nicht erlaubt und die Mitarbeitenden haben bei einer Tasse Kaffee immer ein offenes Ohr für die täglichen Sorgen und Nöte. Sie stehen mit Rat und Tat unterstützend zur Seite.

Weitere Anlaufstellen können auch die Einrichtungen der "Tafel" und der Suppenküchen sein.

Bitte wählen Sie oben auf der Registerkarte "Kartensuche", wenn Sie eine Einrichtung auf einer Landkarte suchen möchten oder "Adressenliste", wenn Sie eine Einrichtung aus einer Liste auswählen wollen. [530]

nach oben