Die Diakonie in Mecklenburg-Vorpommern bietet in rund 1.000 Diensten und Einrichtungen Rat, Hilfe und Unterstützung in ganz unterschiedlichen sozialen Bereichen und Lebenslagen. Mehr als 15.100 Mitarbeitende stehen kompetent und fachgerecht zur Seite. Alle Dienste und Einrichtungen finden Sie unter Diakonie vor Ort.

Kinder führen das Theaterstück Kalila... auf

Mehr als 200 Gäste aus aller Welt trafen sich beim Fest zum Tag der offenen Gesellschaft am 15. Juni auf dem Berliner Platz in Schwerin. Sie nutzten die Gelegenheit, am Mitbring-Buffet miteinander ins Gespräch zu kommen. Zudem gab es Gesang u.a. aus der Ukraine, eine Swing-Band, Simultanschach, eine Bastelstraße, eine Tanzaufführung sowie ein Theaterstück. Aufgeführt wurde es von Jugendlichen auf Arabisch und auf Deutsch kommentiert. Die Zuschauer hörten und sahen gespannt der orientalischen Fabel um den Löwen, die Füchse und dem Stier zu. [mehr]

Eule sieht mit schraeg gelegtem Kopf nach vorn.

Die Ökumenische TelefonSeelsorge in M-V ist jetzt auch per Chat im Internet erreichbar.

Die notwendigen technischen und fachlichen Voraussetzungen konnten mit Hilfe des Thomas-Morus-Bildungswerkes, der Evangelischen Bank e.G., der Bürgerstiftung der Hansestadt Rostock und durch Mittel aus dem Strategiefonds des Landes M-V geschaffen werden. 

Für eine dauerhafte Aufrechterhaltung bedarf es einer geordneten Mitfinanzierung durch das Land.   

https://online.telefonseelsorge.de/ 

Jetzt bewerben! - Im Freiwilligen Sozialen Jahr oder dem Bundesfreiwilligendienst (auch für Menschen über 27 Jahre) zivilgesellschaftlich  engagieren: Bewerbern stehen zahlreiche spannende Arbeitsmöglichkeiten in verschiedenen Arbeitsfeldern der Diakonie in MV offen. [mehr]

Foto: Diakonie | Kathrin Harms

Pressemeldungen

Pflegevollversicherung mit Eigenbeteiligung: Diakonie legt Eckpunkte für eine umfassende Reform der Pflegeversicherung vor


24.06.2019 | Berlin. Die Diakonie schlägt die Einführung einer Pflegevollversicherung mit Eigenbeteiligung vor. Sie veröffentlicht heute Eckpunkte für eine grundlegende Pflegereform. Im Gegensatz zum bestehenden System sollen alle notwendigen Leistungen der Pflege und der Betreuung durch die Pflegeversicherung abgesichert sein. Die pflegebedürftigen Menschen beteiligen sich an den Kosten mit einer begrenzten und kalkulierbaren Eigenbeteiligung. [mehr]

Ökumenischer Hospiztag 2019 in Teterow gefeiert - Caritas und Diakonie danken Sterbebegleitenden für ehrenamtliches Engagement


24.06.2019 | Teterow. Unter dem Motto „Für Dich – Ein Dankeschön“ fand am Samstag, den 22. Juni 2019 der Ökumenische Hospiztag in Teterow statt. Die Caritas im Norden e. V. und das Diakonische Werk Mecklenburg-Vorpommern e. V. nahmen diesen Tag zum Anlass, den Ehrenamtlichen in den Ambulanten Hospizdiensten für ihre wichtige und herausfordernde Arbeit mit schwerstkranken Menschen und deren Angehörigen zu danken und sie zu ermutigen, immer wieder auf ihre eigenen Bedürfnisse zu achten und ihnen stattzugeben. Das Engagement der Sterbebegleitenden erfordert ganz besondere Aufmerksamkeit für die eigenen Resilienzkräfte. Diese sollten durch die vielfältigen, angebotenen Workshops gestärkt werden. [mehr]

200 Gäste feierten den Tag der offenen Gesellschaft auf dem Berliner Platz


18.06.2019 | Schwerin. Eine offene Gesellschaft gibt es nur dann, wenn genügend Menschen für sie eintreten. Dies ist am Samstag, den 15. Juni 2019, mit einem Fest zum Tag der offenen Gesellschaft auf dem Berliner Platz in Schwerin gelungen, zu dem rund 200 Menschen kamen. Hierzu eingeladen hatte die Diakonie Mecklenburg-Vorpommern zusammen mit Couleurs Afrik – die Farben Afrikas e. V., Die Platte lebt e. V., Kirche stärkt Demokratie, Malteser Werke gGmbH, Quartier 63, SIČ e. V., WIR. Erfolg braucht Vielfalt und Wir sind Paten - Soziale Dienste Jugendhilfe-gGmbH. [mehr]

nach oben