Gottesdienst mit Verabschiedung von Landespastor Martin Scriba am 9. Juli 2017 um 10:00 Uhr im Schweriner Dom

Am 9. Juli 2017 um 10:00 Uhr wird Landespastor Martin Scriba im Gottesdienst im Schweriner Dom in den Ruhestand verabschiedet. Im Anschluß an den Gottesdienst lädt das Diakonische Werk Mecklenburg-Vorpommern e. V. zum Empfang.

Pressemeldungen

Freie Wohlfahrtspflege verwahrt sich gegen Verunglimpfungen durch die AFD


16.01.2017| Schwerin. Die Art und Weise der derzeit von der AFD thematisierten Förderung der Arbeit der Freien Wohlfahrtspflege wirkt sich auf den Ruf und das Engagement von etwa 150.000 Menschen in Mecklenburg-Vorpommern, die sich in den Wohlfahrtsverbänden und den ihnen angeschlossenen Organisationen, Einrichtungen und Diensten haupt- und ehrenamtlich engagieren, schädigend aus. Die LIGA der freien Wohlfahrtspflege verwahrt sich gegen Verunglimpfungen durch die AFD. [mehr]

Freie Wohlfahrtspflege ist ein Pfeiler des Sozialstaates – Diakoniepastor zollt Mitarbeitenden sozialer Einrichtungen und Dienste Respekt und Anerkennung für die Arbeit im Jahr 2016


23.12.2016 | Schwerin. Diakoniepastor Martin Scriba bedankt sich bei den rund 13.500 Mitarbeitenden der Diakonie in Mecklenburg-Vorpommern für ihre Arbeit im zu Ende gehenden Jahr.  [mehr]

Bundesteilhabegesetz mit Licht- und Schattenseiten für die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung


16.12.2016 | Schwerin/Berlin. In der heutigen Sitzung des Bundesrates stimmte das Ländergremium dem vom Bundestag am 2. Dezember 2016 verabschiedeten Bundesteilhabegesetz auch mit den Stimmen der von SPD und CDU geführten Landesregierung aus Mecklenburg-Vorpommern zu. Damit wurden die Weichen für die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung für die nächsten Jahre gestellt.

 [mehr]

nach oben