Pflegeeinrichtungen

Wenn durch Alter und Pflegebedürftigkeit das Wohnen in der eigenen Wohnung zu Problem wird, ist ein Umzug in ein Altenpflegeheim der Diakonie oft eine gute Möglichkeit für eine stationäre Betreuung und Versorgung rund um die Uhr.

Alle Heime sind neu und freundlich ausgestattet. Sie verfügen über Ein-. und Zweibettzimmer mit eigener Dusche und WC. Gemeinschaftsräume, Wohnbereichsküchen und Sitzecken ermöglichen den Kontakt untereinander.

Erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diakonie pflegen, begleiten und betreuen die Bewohner. Dabei stehen die Pflegebedürftigen mit ihren Hoffnungen, Ängsten und Sorgen im Mittelpunkt. Bei Bastelangeboten und Gesprächskreisen, beim Singen oder Tanzen kann jede und jeder seinen individuellen Neigungen und Interessen nachgehen. Auch ist für regelmäßige Andachten und seelsorgerliche Begleitung gesorgt.

Die wesentlichen Kosten für die Pflege im Heim übernimmt die Pflegekasse, wenn die Einstufung in eine entsprechende Pflegestufe vorliegt.

Bitte wählen Sie oben auf der Registerkarte "Kartensuche", wenn Sie eine Einrichtung auf einer Landkarte suchen möchten oder "Adressenliste", wenn Sie eine Einrichtung aus einer Liste auswählen wollen. [310]

nach oben