Landeseröffnung der 60. Aktion von Brot für die Welt „Hunger nach Gerechtigkeit“ am 1. Advent 2018 in Neustrelitz

Foto: Kathrin Harms

20.11.2018 | Schwerin. Am 1. Advent, dem 2. Dezember 2018, laden die Diakonie Mecklenburg-Vorpommern und Brot für die Welt in Kooperation mit der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Strelitzer Land um 10:30 Uhr zur Landeseröffnung der 60. Aktion „Hunger nach Gerechtigkeit“ ins Borwinheim (Bruchstraße 15) nach Neustrelitz ein. Die Predigt im Festgottesdienst hält Bischof Dr. Andreas v. Maltzahn (Sprengel Mecklenburg und Pommern der Nordkirche).

Im Anschluss an den Gottesdienst können sich die Gäste bei einem Faircafé über die Arbeit von Brot für die Welt informieren und miteinander ins Gespräch kommen. Bereits am 1. Dezember 2018 präsentiert sich das Hilfswerk Brot für die Welt von 14 bis 18 Uhr auf dem Adventsmarkt im Borwinheim in Neustrelitz.

„Seit 60 Jahren engagiert sich Brot für die Welt mit der Unterstützung zahlreicher Spenderinnen und Spender für die Menschenwürde überall auf der Welt. In zahlreichen Projekten zur Ernährungssicherung, Bildung, Gesundheitsversorgung sowie Menschenrechten und Frieden werden Menschen unterstützt, ein Leben in Würde aufzubauen. Diese Aufgabe ist gewaltig. Auch heute leben noch Millionen Frauen, Männer und Kinder in Armut und leiden unter Ungerechtigkeit, Ausgrenzung und Verfolgung“, erklärt Paul Philipps, Landespastor für Diakonie in Mecklenburg-Vorpommern.

Das Motto der diesjährigen Aktion lautet „Hunger nach Gerechtigkeit“ und spannt damit einen Bogen von der Schwerpunktarbeit von Brot für die Welt – der Ernährungssicherung – über die Bekämpfung von Armut, der Förderung von Bildung und Gesundheit bis hin zur Stärkung der Demokratie, der Achtung der Menschenrechte und der Sicherung des Friedens sowie der Bewahrung der Schöpfung.

Mit einer Spende tragen Sie dazu bei, die Welt gerechter und menschenwürdiger zu gestalten:

Brot für die Welt, Bank für Kirche und Diakonie,
IBAN: DE10 1006 1006 0500 5005 00
BIC: GENODED1KDB.

Seit 1959 kämpft Brot für die Welt als weltweit tätiges Hilfswerk der evangelischen Landes- und Freikirchen in Deutschland und ihrer Diakonie für die Überwindung von Hunger, Armut und Ungerechtigkeit in mehr als 90 Ländern rund um den Globus.

kl 20.11.2018

nach oben