Kollektenempfehlungen und Kollektenplan

Kirche und Diakonie sind eng miteinander verknüpft. Viele Kirchengemeinden sind diakonisch tätig oder arbeiten eng mit den diakonischen Einrichtungen zusammen.

In den sonntäglichen Gottesdiensten wird regelmäßig Kollekte gesammelt. Der Kollektenplan der Nordkirche ermöglicht es den Kirchengemeinden, die diakonische Arbeit vor Ort auch finanziell zu unterstützen. Neben Pflichtkollekten bieten besonders die freien Kollekten die Möglichkeit, Diakonie in den Kirchengemeinden zu fördern.

Aber auch bei Hochzeiten, Taufen oder Beerdigungen kann Geld für die besonderen Aufgaben der Diakonie gesammelt werden. Der Kollektenplaner der Nordkirche informiert ausführlich.

Wir bedanken uns bei allen, die mit ihren Gaben die Arbeit tatkräftig unterstützen. Die Diakonie in Mecklenburg-Vorpommern empfiehlt die folgenden Kollekten:

Für freie Kollekten: Kollektenplaner der Nordkirche
(Auszug für Mecklenburg-Vorpommern als PDF-Datei)

 

 

 

nach oben