Hilfe für Arbeitslose

Die Diakonie in Mecklenburg-Vorpommern will schwer vermittelbare Arbeitslose in das Erwerbsleben eingliedern und berufliche Teilhabe ermöglichen. Dazu werden Möglichkeiten geschaffen, Arbeitssuchende an das Produktions- und Dienstleistungsgewerbe heranzuführen und Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten.

Dies geschieht durch Beschäftigungsprojekte, wie den Beschäftigungsträger "JOB TAFEL", durch die Vermittlungsstelle für freie Arbeit oder den Diakonie-Personal-Service für Arbeitgeber und Arbeitssuchende. Dabei sind die Angebote der Diakonie überregional ausgerichtet und bieten individuelle Lösungen in Ihrer Region an. Arbeitssuchende wenden sich bitte an Ihr Job-Center. Arbeitgeber, die z. B. schwervermittelbaren Arbeitslosen eine Perspektive bieten wollen, wenden sich bitte per E-Mail an die "JOB Tafel" oder den Diakonie-Personal-Service.

Über die Kartensuche oder die Adressenlisten gelangen Sie zu den Adressen der Einrichtungen und Diensten in Ihrer Nähe. [560]

 

 

nach oben