Grüne Damen und Herren - ehrenamtlicher Besuchsdienst

Die Grünen Damen und Herren in Mecklenburg-Vorpommern arbeiten ehrenamtlich in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen an verschiedenen Standorten im ganzen Land. Eine Zugehörigkeit zu einer Konfession ist nicht erforderlich. Der Dienst der Grünen Damen und Herren ergänzt die ärztlichen, pflegerischen, therapeutischen und seelsorgerlichen Bemühungen um den ganzen Menschen.

In den Krankenhäusern besuchen die Ehrenamtlichen die Patienten auf den Stationen. Sie übernehmen aber auch die Kinderbetreuung, begleiten im Lotsendienst Patienten oder bringen Bücher aus der Leihbibliothek an die Krankenbetten.

In den Pflegeeinrichtungen des Landes sind die Grünen Damen ebenfalls im Besuchsdienst tätig. Sie unterstützen aber auch bei der Freizeitgestaltung. Dabei begleiten sie die Bewohnerinnen und Bewohner bei Spaziergängen, lesen vor oder machen gemeinsam Musik.

Ihren Namen verdanken die Grünen Damen und Herren ihrer Arbeitskleidung: dem grünen Kittel. Der Dienst der eKH steht allen Einrichtungen zur Verfügung, die sich im Sinne christlicher Nächstenliebe um Kranke und Pflegebedürftige kümmern.

Die über 11.000 bundesweit ehrenamtlich tätigen Grünen Damen und Herren arbeiten unter dem Dachverband der „ Arbeitsgemeinschaft Evangelische Krankenhaus-Hilfe e.V“ (eKH). Die Arbeitsgemeinschaft ist der größte ehrenamtliche Fachverband im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Deutschlang. Die Arbeit in der als gemeinnützig anerkannten eKH  steht ganz im Zeichen der Hilfe von Mensch zu Mensch. Die Mitarbeit  bedeutet soziales Engagement aus Überzeugung.

Kontakt: Telefon 0385 5006-0   E-Mail

www.ekh-deutschland.de

nach oben