Diplomsozialarbeiter / -pädagogen (m/w) ggf. mit Leitungsfunktion

Die Evangelische Suchtkrankenhilfe Mecklenburg-Vorpommern gGmbH sucht ab 01.02.2019 für ihre Sozialtherapeutische Übergangseinrichtung in Stralsund einen Diplomsozialarbeiter / -pädagogen (m/w) ggf. mit Leitungsfunktion.

Die Evangelische Suchtkrankenhilfe Mecklenburg-Vorpommern gGmbH ist Mitglied im Diakonischen Werk Mecklenburg-Vorpommern e.V. und vereint in ihrer Trägerschaft seit 22 Jahren Einrichtungen aus verschiedenen Bereichen der Suchtarbeit und beschäftigt ca. 180 Mitarbeitende in Mecklenburg-Vorpommern.

Wir suchen für unsere Sozialtherapeutische Übergangseinrichtung in Stralsund ab 01.02.2019 einen

 

Diplomsozialarbeiter / -pädagogen (m/w) ggf. mit Leitungsfunktion

 

In unserem Hause werden 22 Klienten stationär betreut. Wir bieten dem suchtmittelnabhängigen Menschen ein breit gefächertes sozialtherapeutisches Angebot zur Betreuung an. Unsere Mitarbeiter betreuen die Bewohner über einen längeren Zeitraum und widmen sich mit großem Engagement mittels individueller Therapieangebote den Suchtkranken.

 

Ihre Aufgaben bei uns:

• Sozialpädagogische Betreuung der Klienten • Förderung der sozialen Kompetenzen

• Unterstützung bei der sozialen und beruflichen Wiedereingliederung

• (Wieder-) Erlangung verloren gegangener oder nicht vorhandener Fähigkeiten, Hinführung der Klienten zur Erwerbsfähigkeit

• Förderung der sozialen Kompetenzen und Erarbeitung der Voraussetzungen für eine selbständige Lebensgestaltung

• Schriftverkehr mit Ämtern und Behörden

• Erhebung von Sucht-, Berufs- und Sozialanamnese

• Leitung und Organisation der Einrichtung, vordergründig im konzeptionellen Bereich

• fachliche und allgemeine Aufsicht und Verantwortung über die Einrichtung

• Organisation innerbetrieblicher Abläufe (Einteilung von Diensten, Urlaubsplanung, Erteilung von Fahraufträgen, etc.)

 

Was Sie mitbringen sollten:

• eine abgeschlossene Ausbildung als Sozialarbeiter / -pädagoge (FH) und / oder einen Abschluss eines Master of Arts Social Work (m/w) oder eine Grundausbildung in der Sozialarbeit oder eine adäquate Erzieherausbildung mit Berufserfahrung in der sozialen Arbeit

• optimaler Weise Erfahrung im Suchtbereich

• Ausgeprägte soziale Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität

• hohe Einsatzbereitschaft und Engagement • gute EDV Kenntnisse im Bereich der MS Office Anwendungen

• Wir setzen eine positive Einstellung gegenüber der evangelischen Kirche und unserem diakonischen Auftrag voraus.

 

Das bieten wir Ihnen an:

• eine leistungsorientierte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern e.V.

• eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre in einem gemischten und erfahrenen Team

• einen regelmäßigen kollegialen, einrichtungsübergreifenden Fachaustausch

• interne und externe Weiterbildungsangebote

• betriebliche Altersvorsorge

• Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat für uns eine hohe Priorität. Wir bemühen uns um familienfreundliche Arbeitszeiten. Auch der mögliche Wunsch nach einer Teilzeitbeschäftigung sollte kein Hinderungsgrund sein.

Weitere Informationen über das Aufgabengebiet, Arbeitszeit, Gehalt, Anforderungen erhalten Sie unter: www.suchthilfe-mv.de/jobs Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann machen Sie den ersten Schritt und und rufen Sie uns an oder bewerben Sie sich schriftlich per Mail mit Angabe Ihrer Jahresgehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen aktuellen Lebenslauf und ein Anschreiben bei sowie weitere aussagekräftige Dokumente, z. B. relevante Zeugnisse, Arbeitszeugnisse und Bescheinigungen über individuelle Zusatzqualifikationen.

Der Bewerbung schwerbehinderter Frauen und Männer wird bei sonst gleicher Eignung der Vorzug gegeben. Aus Gründen des Umweltschutzes bitten wir, auf die Benutzung von Klarsichthüllen und Bewerbungsmappen zu verzichten. Ihre Bewerbung senden Sie bitte, gern auch per Mail, bis zum 02.01.2019 an: Evangelische Suchtkrankenhilfe MV gGmbH K. Kuphal (Geschäftsführerin) / K. Sparr - Tel: 0385 / 5006 177 Körnerstr. 7, 19055 Schwerin E-Mail: k.sparr@suchthilfe-mv.de

nach oben