Diakonie M-V und Patenschaftsbüro laden am 16. Juni 2018 zum Tag der offenen Gesellschaft ein

30.05.2018 | Schwerin. Der Diakonie Landesverband Mecklenburg-Vorpommern und das Patenschaftsbüro „Wir sind Paten“ laden am Samstag, den 16. Juni 2018, zu einem Fest im Innenhof der Diakonie (Körnerstraße 7 / Ecke Apothekerstraße) anlässlich des Tages der offenen Gesellschaft ein. Von 12 bis 18 Uhr erwartet alle Menschen, die ein Zeichen für Weltoffenheit, Demokratie, Vielfalt und Freiheit setzen möchten, eine gedeckte Tafel, die zum Speisen und gemeinsamen Gespräch anregen soll. Jeder Gast ist eingeladen, eine Kleinigkeit zu essen oder zu trinken für die Begegnungstafel mitzubringen. Es wird ein buntes Programm aus Musik, Unterhaltung und Spiel und Spaß für Kinder geboten.

Lisbeth & Stotco

Um 13 und 15 Uhr spielen Lisbeth & Stotco mit ihrer Band sanfte Töne. Mit einer Gitarre und zwei wundervoll harmonierenden Stimmen interpretieren sie Lieder von Damien Rice, BOY oder Ryan Adams und verzaubern ihre Zuhörer. Um 14 Uhr haben schachinteressierte Anfänger und Profis die Gelegenheit, mit Faysal Aljarf, dem Besitzer des Schach-Cafés, Simultan-Schach zu spielen. Die Kinder dürfen sich um 17 Uhr auf das interkulturelle Puppentheater „Habibi – Wie der kleine Esel seinen Namen fand“ freuen. Außerdem gibt es verschiedene Spielangebote für die Kleinen.

Eine offene Gesellschaft gibt es nur dann, wenn genug Menschen für sie eintreten. Deshalb heißt es zum zweiten Mal in ganz Deutschland: Tische und Stühle raus und schön eindecken! Ein ganzes Land tischt auf und setzt ein Zeichen #dafür: Für die Demokratie, für Offenheit, Gastfreundschaft, Vielfalt und Freiheit. Auf Gehwegen, Marktplätzen und Hausdächern, in Parks, Gärten oder am Strand wird ein neues Bürgerfest, ein Dinner für die Demokratie, gefeiert. Am Tag der offenen Gesellschaft treffen sich Jung und Alt und zeigen gemeinsam Haltung. Mehr Informationen über den Tag der offenen Gesellschaft unter: https://www.die-offene-gesellschaft.de

 

kl 30.05.2018

 

 

nach oben