Brot für die Welt

Informationen zur Arbeit von BROT FÜR DIE WELT

Ansprechpartnerinnen für die Arbeit von BROT FÜR DIE WELT in Mecklenburg-Vorpommern

Diakonisches Werk Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Fachbereich Ökumenische Diakonie, Flucht und Migration

Anke Bobusch | Körnerstraße 7 | 19055 Schwerin
Telefon: 0385 5006-127
Telefax: 0385 5006-100
E-Mail: bobusch@diakonie-mv.de

Johanna Stackelberg | Grimmer Straße 11-14 | 17489 Greifswald
Telefon: 03834 889929
Telefax: 03834 889933
E-Mail: stackelberg@diakonie-mv.de

 

 

 

Pressemeldungen

Wichern-Adventskranz an Staatskanzlei M-V übergeben


Berlin | 1. Dezember 2020. Landespastor für Diakonie Paul Philipps überreichte heute im Namen der gesamten Diakonie Mecklenburg-Vorpommern einen Nachbau des Original-Adventskranzes nach Johann Hinrich Wichern an den Chef der Staatskanzlei Herrn Dr. Heiko Geue in Vertretung für Ministerpräsidentin Manuela Schwesig. „In diesem Advent ist vieles anders. Ob es die Besuche auf dem Weihnachtsmarkt sind, die festlichen Kirchenkonzerte der Vorweihnachtszeit oder das adventliche Beisammensein der ganzen Familie – all das kann nicht stattfinden und macht uns die notwendigen Einschränkungen zur Eindämmung der Pandemie in diesen Tagen besonders schmerzlich bewusst. [mehr]

„Kindern Zukunft schenken“ – Brot für die Welt eröffnet in Güstrow 62. Spendenaktion für Mecklenburg-Vorpommern


Ev. Hilfswerk: 2020 für Kinder im globalen Süden auch online spenden Güstrow | 29.11.2020. „Kindern Zukunft schenken“ ­­– das diesjährige Motto der evangelischen Hilfsorganisation Brot für die Welt nimmt die rund 152 Millionen Mädchen und Jungen in den Blick, die für ihren Lebensunterhalt arbeiten müssen. Sie helfen auf den Feldern, arbeiten in Textilfabriken oder sammeln Verwertbares auf Müllhalden. „Zur Würde jedes Kindes auf dieser Erde gehört es, nicht arbeiten zu müssen, ausreichend gesundes Essen zu bekommen und gute Schulbildung.  [mehr]

Weltwechsel-Tage 2020 machen Schule trotz Corona


Schwerin | 17.11.2020. Im Rahmen der Weltwechseltage 2020 „Grenzenlose Solidarität“ erfahren Kinder, Jugendliche und junge Erwachsenen in Schulen in und um Schwerin aus erster Hand von Krieg und Flucht. Gemeinsam mit dem Patenschaftsbüro Schwerin „Wir sind Paten“ hat das Diakonische Werk Mecklenburg-Vorpommern e.V. mehrere Veranstaltungen im Rahmen der Aktion Weltwechsel 2020 für Schulen in und um Schwerin organisiert. Auftakt machte Kamishibai, das Erzählkino, für die vierten Klassen der Heinrich-Heine-Schule in Schwerin am 12.11.2020.  [mehr]

nach oben