Brot für die Welt

 

 

Informationen zur Arbeit von BROT FÜR DIE WELT

Ansprechpartnerinnen für die Arbeit von BROT FÜR DIE WELT in Mecklenburg-Vorpommern

Diakonisches Werk Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Fachbereich Ökumenische Diakonie, Flucht und Migration

Anke Bobusch | Körnerstraße 7 | 19055 Schwerin
Telefon: 0385 5006-127
Telefax: 0385 5006-100
E-Mail: bobusch@diakonie-mv.de

Johanna Stackelberg | Grimmer Straße 11-14 | 17489 Greifswald
Telefon: 03834 889929
Telefax: 03834 889933
Email: stackelberg@diakonie-mv.de

ch 30.11.2015 | kl 07.02.2018

Pressemeldungen

Erste Kita in M-V erhält Evangelisches Gütesiegel BETA


23.05.2019 | Ludwigslust. In Ludwigslust verleiht Henrike Regenstein, Vorständin der Diakonie Mecklenburg-Vorpommern, heute feierlich das Evangelische Gütesiegel BETA an die Kindertagesstätte Alexandrinenstift. Damit ist die evangelische Kita die erste Kindertageseinrichtung in Mecklenburg-Vorpommern, die sich in einem mehrstufigen Prozess auf den Weg zu einer systematischen Qualitätsentwicklung mit religionspädagogischem Profil gemacht hat. Ziel ist die Sicherung einer hohen Qualität durch Verbindlichkeit, Transparenz und Nachhaltigkeit einrichtungsspezifischer Prozesse für Mitarbeitende und Eltern. Dabei entstand ein Qualitätsmanagementhandbuch mit religionspädagogischer Prägung.  [mehr]

Diakonie ruft zur Europa-Demo auf


16.05.2019 | Berlin. Die Diakonie Deutschland unterstützt das Bündnis "Ein Europa für Alle", das dazu aufruft, am 19. Mai für ein Europa der Menschenrechte auf die Straße zu gehen. "Wir appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger, ihre Stimme für ein geeintes und soziales Europa und gegen Nationalismus zu erheben", sagt Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland.  [mehr]

Attraktivität des Erzieherberufes in M-V stärken - Diakonie M-V fordert Nachbesserungen am Gesetzesentwurf zur Kindertagesförderung


15.05.2019 | Schwerin. Im Sozialausschuss des Schweriner Landtages erfolgte heute die öffentliche Anhörung zur 7. Novellierung des Kindertagesförderungsgesetzes (KiföG). Hauptschwerpunkte des Gesetzes sind die Einführung der Elternbeitragsfreiheit, die Stärkung der Elternrechte und die Novellierung des Kindertagesförderungsgesetzes Mecklenburg-Vorpommern. [mehr]

nach oben