Asyl Dialoge

Der Flüchtlingsrat MV e.V., die Flüchtlingsbeauftragte der Ökumenischen Arbeitsstelle Kirchenkreis Mecklenburg und das Diakonisches Werk Mecklenburg-Vorpommern e. V. laden herzlich zum Theaterstück „Asyldialoge“ der Bühne für Menschenrechte ein. Die Aufführungen finden statt

  • am Mi., 19.Oktober 2016, 20.00 Uhr, in der Alten Kachelofenfabrik in Neustrelitz, Sandberg 3a,
  • am Do., 20.Oktober 2016, 20.00 Uhr im Kino in Boizenburg, Reichenstr. 19.

Der Eintritt ist frei! | Das Flugblatt als PDF-Datei

Es ist, als ob das Schauspiel-Ensemble das Publikum direkt anspricht, ihnen die Hand reicht und sie reinzieht in eine Welt, die sie von nun an nicht mehr kalt lassen wird: verwickelt, verschlungen, verbunden und vernetzt mit den Heldinnen und Helden der ASYL-DIALOGE.

Nach dem Erfolg der ASYL-MONOLOGE kommt jetzt die 2. Produktion der Bühne für Menschenrechte nach Mecklenburg-Vorpommern: Die ASYL-DIALOGE erzählen von Begegnungen, die Menschen verändern, von gemeinsamen Kämpfen in unerwarteten Momenten. Wir hören diese Geschichten aus erster Hand, aus der Perspektive zweier junger Aktivist*innen, die gezwungen sind, sich ein Katz- und Mausspiel mit der Polizei zu liefern. Die Geschichte konfrontiert uns mit der Frage, wie viel Mut wir entwickeln können, wenn aus zunächst lose verbundenen politischen Akteur*innen gute Freund*innen werden.

Auch die ASYL-DIALOGE entstanden durch ausführliche Interviews, lediglich gekürzt und ohne sprachliche Veränderungen: Das ist dokumentarisches, wortgetreues Theater.

ch/gs 5.10.2016

nach oben