Die Arbeitsrechtliche Kommission des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern e. V. (ARK DW M-V) informiert

Die Mitglieder des Diakonischen Werkes der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs e. V. (DWM) haben im Jahr 2003 die Bildung einer regionalen Arbeitsrechtlichen Kommission - der Arbeitsrechtlichen Kommission des Diakonischen Werkes der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs e. V. (ARK DWM) - beschlossen, um dauerhaft ein einheitliches Dienstrecht für die Mitarbeitenden in allen diakonischen Einrichtungen in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs zu ermöglichen, um auf diese Weise die Zukunftsfähigkeit der Einrichtungen, Dienste und Ausbildungsplätze zu gewährleisten sowie ein überschaubares und leistungsgerechtes Entgeltsystem zu gestalten.

Aufgrund der Fusion des bisherigen Diakonischen Werkes der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs e. V. sowie des bisherigen Diakonischen Werkes - Landesverband - in der Pommerschen Evangelischen Kirche e. V. zum Diakonischen Werk Mecklenburg-Vorpommern e. V. wurde der Name der ARK DWM mit der am 17. März 2014 vom Aufsichtsrat des DW M-V sowie am 21. Mai 2014 vom Gesamtausschuss der Mitarbeitervertretungen des DW M-V (GMAV DW M-V) beschlossenen Ordnung für die Arbeitsrechtliche Kommission geändert in "Arbeitsrechtliche Kommission des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern e. V." (ARK DW M-V).

ml 10.12.2015

 

 

nach oben