Arbeits- und/oder Ergotherapeuten/in (m/w/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser „Haus Rügen“ in Dreschvitz (18573)

eine/n Arbeits- und/oder Ergotherapeuten/in (m/w/d)  in Elternzeitvertretung – aktuell ca. 1,5 Jahre. Sofern wir die Möglichkeit einer Weiterbeschäftigung sehen, bieten wir Ihnen auch darüber hinaus an. 

Die Nachsorgeeinrichtung in Dreschvitz nimmt bis zu 24 erwachsene chronisch mehrfachgeschädigte abhängigkeitserkrankte (CMA) Frauen und Männer auf.

Was bieten wir Ihnen?

• Eine der Aufgabenstellung angemessene Vergütung auf Basis der Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AVR-DWM)

• Eine betriebliche Altersvorsorge inkl. Berufsunfähigkeitsversorgung

• Eine begleitete Einarbeitungszeit

• Eine abwechslungsreiche und selbständige Arbeit

• Interne und externe Weiterbildungsangebote

• Wöchentliche Dienstberatungen

• Einen regelmäßigen kollegialen, einrichtungsübergreifenden Fachaustausch

Ebenso achten wir auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Ziel Ihrer Arbeit:

• Unterstützung bei der Erlangung bzw. Wiedererlangung verloren gegangener oder nicht vorhandener körperlicher, geistiger oder psychischer Funktionen der Bewohner

• Gruppenbetreuung / Beschäftigungstherapie / Bezugsbetreuung

• Arbeitstherapie im Werkstatt- und Außenbereich, Anleitung im Kreativbereich

• Erhebung von Sucht-, Berufs- und Sozialanamnesen, sowie Einzel- und Gruppentherapie;

• Patientendokumentation

• Erarbeitung von Sozialberichten

• Unterstützung bei der Aufrechterhaltung einer abstinenten Lebensweise

Was bringen Sie mit?

• Ausbildung zum Arbeits- und / oder Ergotherapeuten, Krankenschwester (m/w/d), Heilerzieher (m/w/d) oder Grundausbildung in der Sozialarbeit mit Berufserfahrung in der sozialen Arbeit

• Optimaler Weise: Erfahrungen im Suchtbereich

• Flexibilität, Teamfähigkeit & Eigeninitiative

• Kenntnisse und Offenheit im Umgang mit der besonderen Problemsituation unserer Klienten

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des möglichen Arbeitsbeginns senden Sie bitte (gern per Mail) an die:

Evangelische Suchtkrankenhilfe Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Frau Sparr /Frau Fasbender

Bäckerstr. 7

19053 Schwerin

Mail: bewerbung@suchthilfe-mv.de

 

Schwerin, 08.05.2020/ba

nach oben