Ambulante Pflege

Diakonie-Sozialstationen und ambulante Pflegedienste diakonischer Träger tragen mit dazu bei, dass jede und jeder bei Krankheit, Pflegebedürftigkeit oder anderem Hilfebedarf, solange wie irgend möglich, zu Hause in der vertrauten Umgebung bleiben kann. Wenn Sie es wünschen oder Hilfeleistungen Ihrer Familie bzw. Nachbarschaft nicht im erforderlichen Umfang möglich sind, helfen Ihnen unsere kompetenten und qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Diese Aufgabe wird als ambulante Gesundheits-, Kranken- und Sozialpflege bezeichnet. Wir gestalten unsere Hilfe so, dass Ihre individuelle Lebenssituation berücksichtigt werden kann. Auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes sind wir offen für Seelsorge und Gebet, gemeinsames Feiern und Trauern. Dieses wird auch durch unsere Zusammenarbeit mit den Kirchgemeinden möglich. Unabhängig von einer Religionszugehörigkeit oder Kirchenmitgliedschaft sind unsere Dienste für alle da, die Hilfe benötigen. 

Schwerpunkte unserer Angebotsvielfalt sind:

  • Beratung über die Hilfemöglichkeiten und -arten
  • Hausbesuche und Pflegeberatung
  • Häusliche Krankenpflege
  • Haus- und Familienpflege
  • Häusliche Pflege bei Pflegebedürftigkeit
  • Pflege zur Vermeidung von Krankenhaus- oder Heimunterbringung
  • Beratung über Hilfsmittel zur Pflege / Hilfsmittelverleih
  • Beratung und Anleitung über Pflegeverrichtungen
  • Kurse für pflegende Angehörige
  • Mahlzeitendienste
  • Unterstützung im Haushalt
  • Seelsorgerische Betreuung
  • Erreichbarkeit bei Tag und Nacht
  • Vermittlung des Haus-Service-Rufes (telefonische Sofort-Hilfe)

Auskünfte über spezielle Hilfeangebote der Sozialstationen erhalten sie jederzeit auf Ihre Anfrage.

Gern beraten wir Sie auch über ergänzende bzw. kombinierfähige Beratungs- und Betreuungsmöglichkeiten wie Tagesstätten, Seniorenclubs, betreute Wohnformen oder Heime. Dabei arbeiten wir u. a. mit Ihrem betreuenden Arzt, den Krankenkassen, Pflegekassen, Sozialhilfeträgern, Krankenhäusern und Heimen, dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen, Beratungsstellen, Kirchgemeinden eng zusammen.

Bitte wählen Sie oben auf der Registerkarte "Kartensuche", wenn Sie eine Einrichtung auf einer Landkarte suchen möchten oder "Adressliste", wenn Sie eine Einrichtung aus einer Liste auswählen wollen. [330]

nach oben