Info-Nachmittag: Die Rechte Asylsuchender in der Anhörung - Mit Blick auf Widerrufsverfahren

Einer der wichtigsten Termine für Asylsuchende in ihrem Asylverfahren ist die „Anhörung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) – häufig „Interview“ genannt.

Die Veranstaltung informiert über die Rechte der Asylsuchenden in der Anhörung beim BAMF.
Ein besonderer Blick gilt dem neuen Gesetz zur Mitwirkungspflicht im Widerrufsverfahren und möglicherweise bald anstehenden Einladungen zu erneuten Anhörungen, voraussichtlich vorrangig für anerkannte Flüchtlinge aus Syrien, Eritrea und Irak. Diese werden besonders diejenigen Geflüchteten betreffen, die 2015 und 2016 ihre Anerkennungen im Rahmen von schriftlichen Anhörungen („Fragebögen“) bekommen haben.

Die Begleitung zur Anhörung durch eine Vertrauensperson ist ein wichtiger Beitrag zur transparenten Durchführung der Interviews. BegleiterInnen können die Asylsuchenden mental und emotional stärken, und ggf. zur Aufklärung von evtl. Missverständnissen und Kommunikationsproblemen beitragen.

Dozentin:

Julia Reichart, Referentin für Migration und Interkulturelle Bildungsarbeit, Fachbereich Ökumenische Diakonie, Migration und Flucht des Diakonischen Werkes Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Termin:

31. Januar 2019 | 16:00 bis 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Zentrum Kirchlicher Dienste
Alter Markt 19 | 18055 Rostock

Kosten
Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis zum 25. Januar verbindlich an unter Tel. +49 381-377 987 52 oder per E-Mail unter verwaltung-zentrumelkm.de

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des

Diakonischen Werkes M-V e.V., Fachbereich Ökumenische Diakonie, Migration und Flucht und der  Flüchtlingsbeauftragten des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Mecklenburg.

Pressemeldungen

Benefizkonzert zugunsten der Schweriner Tafel am 11. Januar 2019


03.01.2019 | Schwerin. Die Kantorei der St. Pauls- und Versöhnungsgemeinde in Schwerin und das Diakonische Werk Mecklenburg-Vorpommern e. V. laden am Freitag, den 11. Januar 2019 um 19:30 Uhr zu einem Benefizkonzert zugunsten des Tafel Schwerin e. V. in die Aula des Fridericianums (Goethestraße 74). Es singt die Kantorei der St. Pauls- und Versöhnungsgemeinde unter der Leitung von Kantor Christian Domke. Auf dem Programm steht der Liebeslieder-Walzer von Johannes Brahms. Dargeboten wird zudem Liebeslyrik aus 3.000 Jahren.  [mehr]

Diakonie-Landespastor Paul Philipps überreicht Wichern-Adventskranz an Mecklenburgisches Staatstheater


30.11.2018 | Schwerin. Landespastor Paul Philipps der Diakonie Mecklenburg-Vorpommern überreichte am Freitag, den 30.11.2018, im Namen der gesamten Diakonie im Land einen Nachbau des Original-Adventskranzes nach Johann Hinrich Wichern (1808 - 1881) an das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin. Generalintendant Lars Tietje nahm den Adventskranz dankend entgegen, der bis zum 7. Januar 2019 im Konzertfoyer seinen Platz haben wird und für vorweihnachtliche Stimmung sorgen soll. Kinder aus der Diakonie-Kita „Matthias Claudius“ stimmten mit Weihnachtsliedern auf die Adventszeit ein. [mehr]

Landeseröffnung der 60. Aktion von Brot für die Welt „Hunger nach Gerechtigkeit“ am 1. Advent 2018 in Neustrelitz


20.11.2018 | Schwerin. Am 1. Advent, dem 2. Dezember 2018, laden die Diakonie Mecklenburg-Vorpommern und Brot für die Welt in Kooperation mit der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Strelitzer Land um 10:30 Uhr zur Landeseröffnung der 60. Aktion „Hunger nach Gerechtigkeit“ ins Borwinheim (Bruchstraße 15) nach Neustrelitz ein. Die Predigt im Festgottesdienst hält Bischof Dr. Andreas v. Maltzahn (Sprengel Mecklenburg und Pommern der Nordkirche).  [mehr]

nach oben