Feierliche Einführung zum Start des neuen Freiwilligenjahrgangs der Diakonie in M-V

Am 31. August 2020 beginnt für die Freiwilligen in den rund 1.000 diakonischen Einrichtungen des Lanes ihre Zeit des zivilgesellschaftlichen Engagements, der beruflichen Orientierung und neuer Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke.

Zu diesem Anlass lädt das Diakonische Werk Mecklenburg-Vorpommern am

29. August 2019 um 14 Uhr in die Nikolaikirche nach Rostock.

Im Rahmen eines Gottesdienstes werden die neuen Freiwilligen im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und dem Bundesfreiwilligendienst (BFD) eingeführt. Gleichzeitig sollen die Freiwilligen des vorherigen Jahrgangs verabschiedet und ihnen für ihre Arbeit gedankt werden.

In Kitas, Schulen, Einrichtungen der Jugendarbeit, Kirchengemeinden, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, der Seemannsmission, Begegnungszentren in Stadtteilen sowie in Alten- und Pflegeheimen leisten junge Frauen und Männer während ihres Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und dem Bundesfreiwilligendienst (BFD) wertvolle Arbeit. 

Pressemeldungen

FSJ & BFD bei der Diakonie M-V – jetzt erst recht bewerben!


Schwerin | 28. Mai 2020 - Raus aus der Schule – rein ins soziale Engagement - Viele Schulabgänger fragen sich in diesen Tagen: „Bekomme ich im Herbst überhaupt eine Lehrstelle?“ „Ein FSJ in der Pflege, geht das jetzt eigentlich noch?“ Für sie hat die Diakonie Mecklenburg-Vorpommern eine gute Nachricht: Gerade jetzt ist ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) & der Bundesfreiwilligendienst (BFD) sinnvoll und wichtig. Jungen Menschen bietet die Diakonie M-V mit dem FSJ und dem BFD auch in Corona-Zeiten eine sinnvolle Perspektive: eine Zeit der Orientierung, des Ausprobierens in einem sozialen Arbeitsfeld ihrer Wahl, eine Zeit, um fürs Leben zu lernen.  [mehr]

Mehr Urlaub für Auszubildende in der Diakonie M-V


Schwerin | 20. Mai 2020 - Auszubildende der Diakonie in Mecklenburg-Vorpommern erhalten 28 Arbeitstage Erholungsurlaub ab dem Kalenderjahr 2021. Dies beschloss die Arbeitsrechtliche Kommission des Diakonischen Werkes (ARK DW M-V) auf ihrer letzten Sitzung einvernehmlich zwischen Dienstnehmer- und Dienstgebervertretern. Damit erhöht sich der Erholungsurlaub um zwei Tage. Diese Erhöhung entspricht der kürzlich vereinbarten Erhöhung des Erholungsurlaubs für die Mitarbeitenden der Diakonie M-V. [mehr]

Jung, engagiert, gefährdet?


Wie Pflege-Azubis in Zeiten von Corona arbeiten Schwerin |12. Mai 2020 - Tag der Pflege. Mundschutz, geschlossene Pflegeschulen und umgestürzte Dienstpläne: Drei Azubis aus diakonischen Einrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern berichten, wie sie ihren Alltag erleben. Bei allen Herausforderungen sind sie vor allem beeindruckt, wie stark ihre Teams zusammengeschweißt wurden. Und wie dankbar die Menschen sind, die sie betreuen. [mehr]

nach oben